Beispiele für handlungsorientierten Biologieunterricht

Biologieunterricht 9. Klasse – Thema:

Aufbau einer Nervenzelle

Im Biologieunterricht der 9a standen die Schülerinnen und Schüler vor einer schwierigen Aufgabe:

Sie sollten mit Hilfe eines sehr anspruchsvollen Textes, der gespickt mit Fachbegriffen war, aus bereitgestellten Materialien eine Nervenzelle bauen und diese richtig beschriften. Im Anschluss sollten dann reihum die Modelle der anderen Gruppen kritisch begutachtet  und auch dort im Sinne einer Wiederholung die entsprechenden Fachbegriffe richtig zugeordnet werden. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

________________________________________________________________________________

Biologieunterricht 6.Klasse – Thema:

Was brauchen Kressesamen zur Keimung?

Anhand von selbst aufgestellten Hypothesen zur Fragestellung wurden in Kleingruppen Versuche  entwickelt, durchgeführt und ausgewertet.  Jeder Schüler musste einen Versuchsansatz betreuen…