Ein Besuch im Zoo

Bio-Unterricht einmal anders - Ein Besuch im Zoo

Am 17.06.2016 hat sich die Klasse 5b auf den Weg zur Zooschule in den Kölner Zoo gemacht. Dort angekommen wurden wir freundlich von Herrn Fricke empfangen. Er informierte uns zunächst über den Zoo im Allgemeinen, über das Verhalten im Zoo und zum Ablauf des Tages. Anschließend zeigte er uns ein Fleisch- und ein Pflanzenfressergebiss und stellte dazu viele Fragen, die wir eigentlich schon ganz gut beantworten konnten.

Damit der Besuch auch noch später im Gedächtnis blieb, sollten wir dann drei Arbeitsblätter zum Thema „Wie Säugetiere an ihren natürlichen Lebensraum angepasst sind“ in kleinen Gruppen bearbeiten. Dazu mussten wir drei verschiedene Tiergehege aufsuchen und dort Informationen zum Aussehen, zum Lebensraum und zur Lebensweise aus den Informationstafeln herauslesen. Weiterhin mussten wir auch die Tiere ganz genau beobachten, wie zum Beispiel in welcher Reihenfolge eine Giraffe die Beine beim Gehen aufsetzt.

Nach einer Stunde trafen wir uns alle wieder, um gemeinsam die Aufgaben zu vergleichen. Alle waren mit Begeisterung dabei und in der Besprechung wurden noch viele zusätzliche Informationen zu den Tieren herausgefunden.

Leider ging der Tag so schnell vorbei, sodass wir am Ende nicht mehr genug Zeit hatten, um uns alle Tiere anzuschauen. Dennoch war der Ausflug in den Kölner Zoo sehr lehrreich, interessant und aufregend. Eine willkommene Abwechslung, denn wir konnten Biologie hautnah erleben!!!

Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Fricke von der Zooschule für den tollen und erlebnisreichen Tag.

Von: Ana, Christel, Ilayda und Mara