Schüler des HHG begeistern beim 2. Kölner Tamborelli-Schulcup

Mit neun Doppelteams besuchten die Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums am Donnerstag, den 11.4.2013 die Sporthalle des Schulzentrums Zündorf, um erstmalig am Kölner Tamborelli Schulcup teilzunehmen. Mit insgesamt 18 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5, 7 und 9 war das HHG in fünf der sechs nach Alter und Geschlecht gestaffelten Wettbewerbe vertreten.

Alle Teams bewiesen größten Kampfgeist und lieferten sich mit den Mannschaften vier weiteren Kölner Schulen bissige und für die Zuschauer höchst interessante Duelle.

Nach jeweils drei Vorrundenspielen aller Doppelteams verkündete der Hallensprecher völlig fassungslos Folgendes: "Die Spiele haben es angedeutet und trotzdem ist es unglaublich. In jedem Finale steht ein Team des Heinrich-Heine-Gymnasiums!"

In sämtlichen folgenden Platzierungs- und Finalspielen konnte man die gute Laune erleben, die unsere HHGler durch den Tag getragen haben. Die Teams mit Platzierungen auf den ersten beiden Plätzen haben sich sicher für die Endrunde am 30.4.2013 im Schulzentrum Ostheim qualifiziert. Die 3. Plätze haben eventuell auch noch die Möglichkeit in diesen Kreis aufzurücken.

Ergebnisse:
1. Platz Klasse 5/6 Mädchen:
Lena Kosmetschke / Enkh Tumen (beide 5d)

8. Platz Klasse 5/6 Mädchen:
Kristin Oberdörster / Michelle Middeldorff (beide 5d)

1. Platz Klasse 5/6 Jungen:
Alexander Höck / Benedikt Westphal (beide 5d)

3. Platz Klasse 5/6 Jungen:
Patrick Lambertz / Dennis Pham (beide 5d)

2. Platz Klasse 7/8 Mädchen:
Jana Roß / Tamina Eikens (beide 7d)

3. Platz Klasse 7/8 Mädchen:
Nora Essen / Selena Eikens (beide 7d)

2. Platz Klasse 7/8 Jungen: Bao Hung Pham / Tim Schulz (beide 7d)

2. Platz Klasse 9/10 Jungen: Vincent Weller / Dominik Lambertz (beide 9a)
8. Platz Klasse 9/10 Jungen: Dominik Giffels / Imran Fehratovic (beide 9b)