Volleyball Stadtmeisterschaften am HHG

Mit einem Knall ging das Jahr 2013 bei den Kölner Stadtmeisterschaften im Volleyball am HHG zu Ende. Neun Mannschaften mit insgesamt über 80 Teilnehmern spielten in der Wettkampfklasse 0 (Jahrgänge 96 und älter) um den Titel. Davon drei Teams des HHGs, die aus Oberstufenschülerinnen und –schülern der Volleyballschulkooperation mit der DJK Neubrück und den Sportleistungskursen der Q1 und Q2 zusammengestellt waren. Es herrschte eine tolle Atmosphäre, nicht zuletzt wegen der vielen Zuschauer und Fans, die fast den ganzen Tag über die Tribüne füllten und für Stimmung sorgten. 

Am Ende konnte keine der starken Konkurrenzen durch ein HHG Team gewonnen werden, jedoch belegten die Damen einen beachtlichen vierten Platz und die Jungen sogar den zweiten und dritten Platz in ihrem jeweiligen Teilnehmerfeld. Im Vordergrund stand ohnehin der große Spaß und die Aufregung, die alle Teilnehmer bei den vielen spannenden Begegnungen erleben konnten. Und auch die Zuschauer waren sich einig „Volleyball, das kann was“.

Endplazierungen:

Mädchen:

1. Liebfrauenschule
2. Irmgardis Gymnasium
3. Heinrich Mann Gymnasium
4. Heinrich Heine Gymnasium
5. Elisabeth von Thüringen Gymnasium

Jungen:

1. Heinrich Mann Gymnasium
2. Heinrich Heine Gymnasium I
3. Heinrich Heine Gymnasium II
4. Elisabeth von Thüringen Gymnasium