2. Platz bei den Bezirksmeisterschaften im Volleyball

Am Mittwoch, den 14.01.2015 haben acht Schülerinnen des Heinrich-Heine-Gymnasiums an den Volleyball-Bezirksmeisterschaften(WK II Mädchen) in Bonn teilgenommen. Vor den Weihnachtsferien hatten sie sich als Stadtmeisterinnen der Kölner Schulen für diese Spielrunde qualifiziert.

Im ersten Spiel trat das HHG-Team gegen die professionell auftretende Mannschaft des Amos-Comenius-Gymnasiums aus Bonn an. Die Kölnerinnen verkauften sich gut und machten es dem Gegner in allen Situationen schwer.

Am Ende musste man sich jedoch mit 16:25 in beiden Sätzen geschlagen geben.

Im zweiten Spiel trat das Team wieder höchst motiviert gegen das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium aus Leverkusen an. Der erste Satz konnte nach einem starken Aufschlagspiel mit 25:10 klar gewonnen werden. Im zweiten Durchgang wendete sich das Blatt und Schülerinnen aus Leverkusen zeigten sich stark, sodass der Satz mit 17:25 verloren ging. Im Entscheidungssatz konnte das HHG-Team zu alter Stärke zurückfinden und das Spiel mit 15:6 klar für sich entscheiden.

Die Mannschaft des Heinrich-Heine-Gymnasiums belegte einen hervorragenden 2. Platz

S. Timmer