Vorzeitiges Endspiel: Team HHG gegen den westdeutschen Volleyball-Vizemeister!

Wie spannend ein Volleyball-Turnier sein kann, zeigte sich am vergangenen Samstag, den 09.05.2015, beim Lehrer-Volleyballturnier des Westdeutschen-Volleyball-Verbandes. Dort traf das Team HHG, nach gemeisterten Qualifikationsspielen,  auf die Mannschaft des Gymnasiums Ahlen. 

Bereits im ersten der beiden Gewinnsätze stieg die Spannung beim knappen Stand von 13:15 an und begeisterte die Zuschauer durch ein hohes Spielniveau beider Mannschaften. Dann kam der zweite Satz:

Nach einem harten Kampf, der mit viel Kampfgeist, Können und Köpfchen geführt wurde, glichen beide Mannschaften immer wieder aus und kämpften um jeden Punkt. Am Ende unterlagen Herr Blumers, Herr Borchert, Frau Rehwald, Herr Sander, Herr Schlegel, Frau Spann, Frau Steffens und Herr Timmer trotz hervorragender Technik und Läufersystem knapp und schieden gegen den späteren Finalisten aus Ahlen im Kampf um den Sieg aus. Alle Zuschauer waren sich einig, dass es sich hierbei um das eigentliche Endspiel gehandelt hatte. So konnte sich unser Lehrerteam einen respektablen 7. Platz sichern und ist sich sicher, nächstes Mal kommen wir wieder und dann werden wir westdeutscher Meister!