Weltklasse- Leichtathletin berichtet im LK Sport über ihre Sportkarriere und die Olympischen Spiele in Rio

Das war schon etwas Besonderes im LK Sport von Herrn Völmicke-Karrenberg. Zu Gast war eine der Top 400-Meter-Läuferinnen in Deutschland – Lara Hoffmann (25).

Die Sportstudentin der Deutschen Sporthochschule Köln leitet seit mehreren Monaten das Frühtraining für talentierte sportliche Kinder am Heinrich-Heine-Gymnasium.

Da lag es nahe die mehrfache deutsche Meisterin und Olympiateilnehmerin in den Leistungskurs einzuladen. Die sympathische Modellathletin berichtete über ihre sportlichen Anfänge, den Übergang zum Leistungs- und schließlich zum Hochleistungssport. Die beeindruckenden Bilder und Geschichten von den olympischen Wettkämpfen in  Rio zogen die Jugendlichen in ihren Bann. Die Lehramtstudentin beantwortete Fragen zu Höhen und Tiefen ihrer Karriere, Verletzungen, Ernährungsplänen, Trainingsaufbau, Dopingkontrollen… 

Die sportbegeisterten Leistungskursschüler zeigten sich beeindruckt von dem hohen Trainingspensum und der dazu notwendigen Dizipliniertheit in Training, Wettkampf und Alltag. Hochleistungssport und Studium sind ein fulltime Job. Nächstes großes Ziel von Lara Hoffmann sind die Europameisterschaften 2018 in Deutschland. Wir drücken die Daumen!