Leistungskurs Sport zum Stabhochspringen an der Deutschen Sporthochschule Köln und zu Gast bei einem echten Olympiasieger!

Das war sicher ein Highlight im Schulleben für die die Schülerinnen und Schüler des LK Sport von Herrn Völmicke-Karrenberg.

Gespannt verfolgten die Sportler den Einlagesprung des sympathischen Stabhochsprungtrainers Pirmin (Bestleistung 4,91 m).  Nach einem kurzen Aufwärmprogramm in der beeindruckenden Leichtathletikhalle wurden einige Vorübungen mit den Stäben gemacht.

Dann stand Stabspringen in die Sandgrube und Stabspringen von einem Sprungkasten in die Stabhochsprunganlage auf dem Programm. Ganz schön schwierig dieses Stabspringen – aber unglaublich reizvoll! Beim abschließenden freien Springen ging es dann richtig zur Sache…“Der Weltrekord wurde nur knapp verfehlt!“

Nach der Praxiseinheit ging es in die Trainerakademie. Dort im Judo-Leistungszentrum erwartete uns der erfolgreichste deutsche Judoka aller Zeiten.  Der  Judo-Olympiasieger von 1984, Frank Wienecke, erzählte von seiner Leistungssport-Karriere als Athlet und Bundestrainer. Die interessierten Schülerinnen und Schüler nutzten die Chance diesem berühmten Sportler jede Menge Fragen zu stellen.

Zum Schluss mischten wir uns unter die Studierenden und stärkten uns in der Mensa. 

Ein beeindruckender und motivierender Sporttag ging zu Ende…