Die Begabtenförderung im Schuljahr 2018/19

Auch in diesem Schuljahr haben unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 im Februar am Pangea-Wettbewerb der Mathematik teilgenommen. Sechs von ihnen qualifizierten sich für die Zwischenrunde im April und knobelten sich durch spannende, interessante und knifflige Aufgaben.

Auch im März konnten sich Mathematikinteressierte messen. Der Känguru-Wettbewerb begeisterte dreizehn Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 6 und zwei Schüler aus der Klasse 8 und der Q1.

Im Bereich Sprachen haben zwölf Schülerinnen und Schüler an mehreren Samstagen im März die schriftlichen Cambridge-Prüfungen aller drei Level in der Schule absolviert und zusätzlich die mündlichen Prüfungen im Englischen Institut in Köln vor Muttersprachlern abgelegt. Rund die Hälfte von ihnen schloss sogar mit Auszeichnung bzw. mit besonderer Auszeichnung ab.

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlich zu ihrem Erfolg!

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich im nächsten Schuljahr noch mehr Schülerinnen und Schüler sich an Wettbewerben und außerunterrichtlichen Angeboten beteiligen. Es lohnt sich!

M. Apel und A. Wolf