Einladung zum 8. Berufsfeldtag am 25.11.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Samstag, den 25. November 2017 findet der 8. Berufsfeldtag am Heinrich-Heine-Gymnasium Köln statt.

Dank Ihres Engagements und aufgrund der positiven Resonanz der Schülerschaft in den vergangenen Jahren möchten wir Sie (wieder) herzlich dazu einladen, unseren Schüler/innen Ausbildungs-, Studien- und Berufsmöglichkeiten aus Ihrem Tätigkeitsfeld vorzustellen. Am Berufsfeldtag werden alle Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase (EF) sowie interessierte Schüler/innen aus den Jahrgängen Q1 und Q2 die Gelegenheit haben, sich aus erster Hand über unterschiedliche Berufe zu informieren.

Das Anmeldeformular für Referenten finden Sie im Downloadbereich, sowie auch diese Einladung im PDF-Format.

Organisatorisch ist der Tag so geplant, dass wir verschiedene Referent/innen einladen, die den Schüler/innen in drei Blöcken zu je 60 Minuten jeweils ein Berufsfeld vorstellen. Wie Sie Ihre (maximal 60-minütige) Veranstaltung gestalten, überlassen wir selbstverständlich Ihnen. Erfahrungsgemäß sind für die Schüler/innen folgende Fragen besonders interessant:

  • Welche Berufe sind dem Tätigkeitsfeld zuzuordnen?
  • Welche Tätigkeiten kennzeichnen den Beruf?
  • Wo liegen berufliche Einsatzbereiche?
  • Welche Ausbildungs-/Studiengänge auf der Basis Abitur/Fachabitur gibt es?
  • Wie sind die Arbeitsmarktchancen einzuschätzen?
  • Welche Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten gibt es?
  • Welche Anforderungen werden gestellt?
  • Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten sollte der Bewerber mitbringen?

Es empfiehlt sich, nach einem Informationsteil genügend Zeit für Fragen und Gespräche einzuplanen.

Besonders interessiert sind unsere Schüler/innen an praktischen Beispielen aus Ihrer Tätigkeit, sei es ein Modell, ein simuliertes Gespräch oder etwas Anschauliches, das sie genauer untersuchen oder selber erproben können.

Die Schüler/innen wählen im Vorfeld (Anfang November) aus der Liste der angebotenen Berufsfelder jeweils die drei aus, die sie am meisten interessieren. Sobald diese Wahlen stattgefunden haben, werden wir uns noch einmal bei Ihnen melden, um je nach der Anzahl der Interessenten abzusprechen, ob es sich anbietet, Ihre Präsentation in mehr als einem Block anzubieten.

In unseren Räumen gibt es Beamer und Internetzugang. Sollten Sie für Ihren Vortrag außerdem weitere Materialien (z.B. Overhead-Projektor oder Stellwände) benötigen oder Rückfragen dazu haben, setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ). Sollten Sie unsere Hilfe, z.B. für den Internetzugang brauchen, bitten wir Sie, dies auf dem Anmeldebogen zu vermerken und ca. 20 Minuten Vorlauf vor Ihrem Termin für die Einrichtung der Technik einzuplanen.

Vor und nach den Präsentationen würden wir uns freuen, Sie in unserem BFT-Café (Raum B 305) begrüßen zu dürfen. Dort bewirten uns Schüler/innen des Abiturjahrgangs, die so gerne ihr Abi-Sparschwein ein wenig füttern wollen.

Der Tag wird daher zeitlich wie folgt strukturiert sein:

8:45 – 8:55             Begrüßung im Café (B 305)

9:00 - 10:00            Erster Präsentationsblock

10:00 - 10:15          Pause im Café (B 305)

10:15 - 11:15          Zweiter Präsentationsblock

11:15 - 11:30          Pause im Café (B 305)

11:30 - 12:30          Dritter Präsentationsblock

Wir als StuBO-Team bedanken uns schon jetzt für Ihr Engagement und Interesse und würden uns über eine Zusage – wenn möglich bis zum 16. Oktober 2017 – sehr freuen!

Mit freundlichem Gruß

Julia Steffens, Petra Heuer und Julien Lempert