Die SV 2017/18 stellt sich vor...

Liebe Schülerinnen und Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums,


wir, die neue Schülervertretung, würden uns gerne im folgenden Beitrag vorstellen und Euch unsere SV-Arbeit erklären. Auf der Schülerratssitzung am 19.09.2017, haben die Klassen- und Stufenvertreter die SV für das kommende Schuljahr 2017/18 gewählt. 
Als Schulsprecherinnen sind Nora Essen und Lisa Kupsch, aus der Q2, gewählt worden. 

 

Ebenfalls aus der Q2 kommt Rabea Essen, die das Amt der Kassenwärtin innehat. Sie hat die Aufgabe, das SV- Konto zu verwalten. Weitere gewählte Mitglieder sind Tamina und Selena Eikens (Q2) und Phillip Rau (EF).  Alle diese gewählten Mitglieder haben die Aufgabe, auf der Schulkonferenz die Meinungen der SchülerInnen mit Stimmrecht zu vertreten. 

Die SV besteht jedoch nicht nur aus den gewählten Mitgliedern, sondern alle SchülerInnen, die Lust haben, sich für die Schule zu engagieren, können dies gerne tun. Die jetzigen Mitglieder der SV sind zusätzlich Jill Roth, Dina Disseldorf und Jule Kohnen. Sie tragen genauso zur SV Arbeit bei und rücken als Vertreter auf der Schulkonferenz nach.

Zusätzlich werden wir von unseren SV-Lehren Herr Linster und Herr Schlegel unterstützt, die die Kommunikation mit den Lehren vereinfachen und uns auch sonst mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Unsere  weiteren Aufgaben bestehen darin, Projekte anzugreifen, die der Schülerschaft dienen, neue Ideen mit der Schulleitung zu besprechen und gleichzeitig als Ansprechpartner, sowohl für Lehrer als auch für alle SchülerInnen, zu fungieren. Konkret bedeutet dies, dass Probleme und Anregungen im Hinblick auf das gesamte Schulleben gerne zu uns getragen werden können. Dies kann durch einen Brief in unseren SV-Briefkasten getan werden, persönlich auf dem Flur oder in unseren SV Pausen. 

Diese finden immer freitags in der 2. Pause statt; da wir uns aber auch sonst oft im Raum aufhalten, klopft einfach an, wenn die Tür zu ist. Unser Raum befindet sich rechts neben dem Lehrerzimmer. 

Um die Interessen der gesamten Schülerschaft zu vertreten, gibt es seit letztem Jahr wieder eine sehr erfolgreiche Unterstufen SV. In dieser treffen sich engagierte Schüler und Schülerinnen der Stufen 5-8, um ihre Meinung zu aktuellen Themen zu vertreten, neue Anregungen zu bringen und Projekte zu planen und durchzuführen. Sie unterstützen die „große“ SV auch in Projekten, wie dies bei „Talented“ oder der Karnevalsfeier im letzten Jahr der Fall war. Durch die U-SV weiß die SV was den jüngeren Schüler wichtig ist und kann somit die gesamte Schülerschaft besser vertreten.

Wenn ihr also zu den jüngeren Schülern gehört, aber trotzdem gerne in der SV mitarbeiten möchtet oder einfach mal reinschnuppern wollt, wie die Arbeit der SV abläuft, kommt einfach mittwochs in der ersten Pause in den SV-Raum.

Wir freuen uns auf ein weiteres ereignisreiches Jahr!

Die SV