Innovative Konzepte beim Plurcur-Projekt in Darmstadt

Mehrsprachigkeit fördern

Am 9. und 10. Oktober 2014 fand das diesjährige Jahrestreffen der am PlurCur-Projekt des Europarates beteiligten Schulen in Darmstadt statt.
Das Heinrich-Heine-Gymnasium ist Teil dieses Projekts, weil wir innovative Konzepte zum Aufbau und Ausbau von Mehrsprachigkeit entwickeln und testen, den anderen teilnehmenden Schulen davon berichten und wiederum von den Erfahrungen der anderen Schulen profitieren können. In diesem Jahr waren Teilnehmer aus Armenien, Deutschland, Estland, Frankreich, Italien, Litauen, Norwegen und Österreich anwesend.
Ein Ergebnis des Treffens ist ein geplantes Theater-Projekt zwischen Italienisch und Deutsch sprechenden und lernenden Schülerinnen und Schülern in Südtirol und Teilnehmerinnen und Teilnehmern der vielsprachigen Theater-AG unserer Schule.

Bericht: Frau Fasse