Ergebnis von Adventsbasar und Weihnachtssammlung 2011

Auch in diesem Jahr fanden am Heinrich-Heine-Gymnasium wieder der traditionelle Adventsbasar und die Weihnachtssammlung statt, diesmal zu Gunsten von Kindern in Simbabwe, die durch AIDS ihre Eltern verloren haben und gegenüber ihren Geschwistern die Führungsrolle in ihrer nur noch aus Kindern bestehenden Familie übernehmen mussten..

 

Unzählige Eltern und Schüler unterstützten mit Ihrem Kauf beim Basar bzw. mit Ihrer Spende

  • die medizinische Versorgung und palliative Pflege der Kinder,
  • die Verbesserung des psychosozialen Zustands der Kinder,
  • die Unterstützung bei der Führung ihrer elternlosen Haushalte und die  
  • Veranstaltung von 3tägigen Camps für jeweils 60 Kinder, in denen diese ihre Erlebnisse miteinander teilen und aus der Isolation herauskommen können. 

Bis zum heutigen Tag kam durch den Basar und die Weihnachtssammlung die außerordent-lich stolze Summe von insgesamt

 1677,88 €

zusammen. 

Ein ganz herzliches Dankeschön für Ihr unermüdliches Engagement ergeht wieder an die Schülermütter Frau Freudenhammer, Frau Lahr und insbesondere an Frau Rohde, die auch in diesem Jahr den Basar betreut und mit vielen selber hergestellten dekorativen Dingen bereichert haben, sowie an die vielen Eltern, die himmlische Plätzchen gebacken, köstliche Konfitüre gekocht und diese Leckereien für den Basar gespendet haben. 

In den letzten Tagen haben 4 SV-Vertreter(innen) die Weihnachtssammlung für denselben Spendenzweck ungewöhnlich erfolgreich durchgeführt. Auch ihnen und allen Spendern sei an dieser Stelle ganz herzlich gedankt.

Bernd Carspecken            21.12.2011