Turniere und Sportwettkämpfe zum Schuljahresende 2013

Heinrich Heine Gymnasium – da geht was im Sport!!

Auch zum Schuljahresende machte das HHG seinem Ruf als sportorientierte Schule alle Ehre!
Gleich drei sportliche Großveranstaltungen standen auf dem Programm:
-    Oberstufensportfest am 08.07.
-    Sportfest für die Stufen 5-9 am 11.07.
-    SV-Fußball-Turnier für alle Klassen am 18.07.

Beim Oberstufensportfest kam es diesmal zu einem Duell der EF und der Q1 in vier Sportarten: Fußball – Basketball – Volleyball – Badminton

Der Jackpot für die siegreiche Jahrgangsstufe bestand aus jeweils 1 Euro Startgeld pro Schüler. Die Q1 sicherte sich mit Siegen in drei Sportarten das Preisgeld von 220 Euro und besserte damit ihre Abikasse auf.

Beim Sportfest für die Stufen 5-9 stand für die Klassen 5 und 6 ein leichtathletischer Vielseitigkeitswettkampf auf dem Programm. Die Kinder absolvierten einen Hindernislauf, sprangen weit, warfen und liefen Staffeln. Jedes Kind sammelte dabei Punkte für die eigene Klasse.

In der Stufe 7 fand ein großes „BÜDS – Ball über die Schnur-Volleystyle-Turnier“ statt.

Die Klassen 8 konnten wählen zwischen einem „Badminton-Club-HHG-Doppelturnier“ und einer „Free-Golf-Einführung“.

Die Stufe 9 war im Rahmen einer Orientierungsrally im Königsforst unterwegs.

Beim Traditionsfußball-Turnier der SV kam es wie immer vor vollbesetzten Zuschauertribünen zu vielen spannenden Spielen.

Ein Dank gilt allen Helferinnen und Helfern aus der Schüler- und Elternschaft und dem Lehrerkollegium!

C. Völmicke-Karrenberg