Lire et lire et lire...

Französischer Lesewettbewerb am HHG und an der KAS 2018

Am 1. März 2018 war es wieder so weit: der interne Vorlesewettbewerb aller Französisch-Kurse des HHG fand statt und die Kursbesten - insgesamt 11 Schüler*innen - präsentierten hoch motiviert ihre vorher geübten Texte. Anschließend mussten sie vor der Jury (Frau Krawczyk und Frau Nölle) auch einen unbekannten Text vortragen. Bewertet wurden Tempo, Aussprache und Betonung.

Weiterlesen: Lire et lire et lire...

Deutsch-Französischer Tag am HHG

Am 22. Januar genau vor 55 Jahren unterzeichneten Konrad Adenauer und Charles de Gaulle den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag im Pariser Élysée-Palast.

Um diesen Tag würdig zu begehen, verwöhnten einige Schüler*innen ihre Kurse mit selbst gebackenen französischen Spezialitäten wie Gâteau au chocolat, Quiche, Tarte aux pommes etc. Eine kleine Ausstellung im Foyer in Form eines Quiz lud dazu ein, Fragen zu landeskundlichen Themen zu beantworten.

Weiterlesen: Deutsch-Französischer Tag am HHG

Präsentation zum Info-Abend Latein / Französisch

Sehr geehrte Eltern, 

Ihrem Wunsch entsprechend haben wir im Download-Bereich eine pdf-Version der PPT-Präsentation zur Verfügung gestellt, die am Informationsabend zur Wahl der zweiten Fremdsprache von den Fachkolleginnen und -kollegen vorgestellt worden ist. Darin finden Sie noch einmal die wichtigsten Entscheidungshilfen in Stichpunkten.

die Fachschaften Latein und Französisch

Prüfungstermine für die DELF-Prüfungen 2018

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die schriftliche DELF-Prüfung findet am Samstag, den 27.01.2018 ab 9.30 Uhr am HHG statt.

Die mündlichePrüfung findet am Samstag, den 03.02.2018 nachmittags am Gymnasium Rodenkirchen (Sürther Straße 55) statt. Die Prüfungszeiten sind bereits bekannt und im Notfall noch einmal bei Frau Eßer zu erfragen.

Parisexkursion der Oberstufe vom 23. bis 25. April 2016

Heinrich Heine sagte: „Wenn der liebe Gott sich im Himmel langweilt, dann öffnet er das Fenster und betrachtet die Boulevards von Paris.“

Schon Heinrich Heine äußerte sich mit seinem Zitat positiv über die Stadt Paris, wo er einen großen Teil seines Lebens verbrachte. Nachdem er in Deutschland aufgrund seiner politischen Ansichten angefeindet wurde und ihm sogar eine Verhaftung drohte, siedelte er 1831 nach Paris über. Dort begann seine zweite Lebens- und Schaffensphase, in der er Bücher schrieb und manche deutsche Werke ins Französische übersetzte. Auf diese Weise förderte er die Verständigung und Kommunikation der beiden Länder. Des Weiteren war er Pariser Korrespondent der Augsburger Allgemeinen Zeitung. Er verbrachte den Rest seines Lebens in Paris, wo er auch seine Frau Mathilde kennenlernte. Die Tatsache, dass Heine auf dem Montmartre-Friedhof begraben liegt, beweist seine Verbundenheit mit Paris.

Unser erster Eindruck und unsere Meinungen zur Fahrt

Da einige von uns noch nie in Paris waren, wurden ebenfalls erste und neue Erfahrungen gemacht. Vieles war neu für uns: die Kultur, die Metro und natürlich die zahlreichen Kuriositäten, die wir besucht haben.

Weiterlesen: Parisexkursion der Oberstufe vom 23. bis 25. April 2016

Erneut erfolgreiche Teilnahme am Französisch-Vorlesewettbewerb der Deutsch-Französischen-Gesellschaft Köln

Wie bereits im letzten Jahr wurden auch dieses Mal zunächst schulintern die besten Vorleserinnen und Vorleser gesucht – und auch gefunden.  Selina Siljkovic und Adrian Gebara aus der sechsten Klasse sowie Armin Roick aus der Q2 überzeugten durch richtige Betonung und lebhafte Vortragsweise; gerade das Französische lebt schließlich von seinem angenehmen Klang. Gemeinsam mit Frau Wolst, welche die Schüler vorbereitet hat, ging es dann am 11. März  zum Wettbewerb in der Kaiserin-Augusta-Schule.

Weiterlesen: Erneut erfolgreiche Teilnahme am Französisch-Vorlesewettbewerb der...

Internetteamwettbewerb anlässlich des Deutsch-Französischen Tages

Die Ergebnisse der Teilnahme am Internetteamwettbewerb Französisch am 21. Januar 2016 mit 80 Fragen zu unterschiedlichsten Themengebieten der französischen Sprache und Kultur können sich sehen lassen:
zwar ist das HHG bei der 1. Teilnahme an diesem Wettbewerb nicht Gewinner geworden, aber unter den teilnehmenden Schulen aus NRW, v.a. den aus Köln, haben wir sehr gut abgeschnitten - nur ein Kölner Gymnasium war im Niveau F4 besser! Im Niveau F2 bei Französisch-Kenntnissen ab dem 2. Lernjahr kamen wir auf Platz 18 von 108 Teilnehmern, bei F3 ab dem 3. und 4. Lernjahr erreichten wir den 20. Platz von 143 Teilnehmern und bei F4 ab dem 5. Lernjahr belegten wir den 21. Platz von 83 Teilnehmern.

Weiterlesen: Internetteamwettbewerb anlässlich des Deutsch-Französischen Tages

DELF am Heinrich-Heine-Gymnasium

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

nachdem letztes Schuljahr 24 Schülerinnen und Schüler des HHG erfolgreich die DELF-Prüfung absolviert haben (Félicitations ☺!!!), bieten wir auch dieses Schuljahr wieder die Vorbereitung, Anmeldung und Durchführung der DELF-Prüfungen an.

Weiterlesen: DELF am Heinrich-Heine-Gymnasium