HHG gewinnt den Kölner Ehrenamtspreis 2015

Unserer Schule kommt dieses Jahr eine besondere Ehre zu: Sie gewinnt den Kölner Ehrenamtspreis.
Dieser Preis wird jedes Jahr für besonderes ehrenamtliches Engagement (von Einzelpersonen, Unternehmen, Vereinen und Schulen) durch den Oberbürgermeister verliehen.

Und in diesem Jahr fiel die Entscheidung der Jury für den Schulpreis auf den Besuchsdienst unserer Freiwilligen aus der ehemaligen Q2. Sie besuchten ca. sechs Wochen lang einmal die Woche Demenzkranke im Klinikum Merheim.

Letzten Sonntag nahmen stellvertretend für alle Ehrenämtler drei Schüler den Preis für besondere Verdienste der Stadt Köln entgegen. In der nächsten Woche können sich wieder Interessierte der Q2 bei Frau Vits melden, damit auch Ihnen „bewegende Erfahrungen über den schulischen Alltag hinaus" ermöglicht werden können.

Wir freuen uns darauf, den Besuchsdienst nun im vierten Jahr durch großes Schülerengagement anbieten zu können!

B. Vits

Besuchsdienst für demente Patienten im Klinikum Merheim

Auch in diesem Jahr haben sich SchülerInnen aus der Q2 bereiterklärt, ehrenamtlich einen Besuchsdienst dementer Patienten im Klinikum Merheim anzubieten.

Weiterlesen: Besuchsdienst für demente Patienten im Klinikum Merheim

Berufsorientierung in der Universität zu Köln

Am Montag den 3. Februar 2014 haben wir, sechs Schüler aus dem Pädagogik-Leistungskurs der Q1, die humanwissenschaftliche Fakultät der Universität Köln besucht und an einer Veranstaltung zum Thema "Sonderpädagogik und Inklusion" teilgenommen.

Zum einen haben wir uns einen Vortrag zu dem Studiengang Sonderpädagogik angehört, der sehr informativ und interessant gestaltet war und uns einen Einblick in die späteren Berufsmöglichkeiten gewährt hat. Zum anderen gab es eine Diskussionsrunde mit den Ministerinnen Frau Löhrmann und Frau Schulz zum Thema Inklusion, in der die Zuhörer Fragen an die Gesprächsteilnehmer stellen durften.

Die Ministerinnen haben leider nicht immer konkrete Antworten gegeben, das fanden wir schade. Deshalb sind wir Schüler der Meinung, dass die Veranstaltung an sich sehr interessant war, die Diskussion mit den Ministerinnen jedoch nicht ganz so aufschlussreich war, wie wir es uns gewünscht hätten. Der Ausflug in die Universität von Köln war insgesamt sehr aufschlussreich und ein schönes Erlebnis.

Lea Odenthal und Mareike Behrends